PEPERONI-PAPRIKA-CHILI-SAUCE

Für diese Sauce werden neben roten Peperoni diese grossen, getrockneten und wenig scharfen Chilischoten verwendet. Sie bringen viel Farbe, haben ein intensives Chili-Aroma ohne deren Schärfe zu besitzen.
Die Sauce passt zu Pasta, kurz gebratenem Fleisch oder Fisch, auch zu Grilladen oder als Dip.

AUBERGINEN MIT HACKFLEISCH

Gefülltes Gemüse erfreut doch stets allgemeiner Beliebtheit!
Auberginen lassen sich ganz einfach füllen, bei nachstehender Zubereitungsart brauchen sie dazu nicht einmal ausgehöhlt zu werden.

MUSCHEL-PIZZA MIT SÜPPCHEN

Pizza und Süppchen?
Passt eher nicht! – Oder etwa doch?!
Zu dieser Muschel-Pizza passt es überaus gut – denn wer würde wohl den aromatischen Sud, der beim Garen von Muscheln zwangsläufig entsteht, einfach verkommen lassen?! Also besser ein kleines Süppchen damit zubereiten, sozusagen als leckeres «Nebenprodukt»!

ĆEVAPČIĆI-DÖNER

Hackfleisch-Bällchen mag ich in vielen Versionen: kugelrund als Küchlein, als Plätzchen, Patties oder auch mal länglich geformt wie Würstchen.
Letztere sind als Ćevapčići bekannt, ich habe sie zusammen mit Salat, Gurken und Tomaten in Pitta-Brote gefüllt, serviert mit einem Dip.

PILZE & PAPRIKA GLASIERT

In meinem Garten gibt es diese hellgrünen, länglichen Peperoni bzw. Paprika. Diese Peperoni-Sorte bleibt ausgereift hellgrün, sie ist nicht scharf, sondern mild-fruchtig im Aroma.
Zusammen mit Pilzen habe ich sie mit einer Soja-Butter-Sauce glasiert.