MASCARPONE-FLAUM

Das bekannteste Dessert mit Mascarpone ist wohl «Tiramisù».
Weniger bekannt dürfte sein, dass Mascarpone auch aufgeschlagen werden kann. Geschieht dies zusammen mit etwas Schlagsahne, verliert Mascarpone etwas von seiner mächtigen Üppigkeit, bewahrt jedoch sein typisches Aroma und Mundgefühl.

PANETTONE

Bei gekauftem Panettone tritt in der Regel mein Toaster in Aktion: in den meisten Fällen ist Panettone so trocken, dass ich ihn gleich etwas nachrösten mag. Ähnlich, wie beim Elsässer Gugelhupf: «Kouglof grillé»! Viel lieber esse ich selbst gebackenen Panettone. Nun ja, ein bisschen Zeit braucht es dazu schon. Ein Panettone muss luf-f-f-f-tig und gros-s-s-s-porig…

EIN WIRKLICH DELIKATES BUCH

Hassan erzählt dem Chef vom Restaurant «Aghroum» von seinem Grossvater, der 41 Kochbücher schrieb.
Er wird zum Duell herausgefordert. Das Objekt: die Zwiebel!
Aus diesem Kochwettbewerb
ist unter anderen ein Rezept mit Kastanien und Zwiebeln hervorgegangen, welches ich endlich einmal nachgekocht habe.

SCHWEINESCHMALZ…

… französisch etwas eleganter als «saindoux» bezeichnet. Es handelt sich um das sanft ausgelassene Fett von frischem Schweinebauch. Im Handel erhältlich oder aber selber auslassen! Nicht zu verwechseln mit Griebenschmalz, welches aus gebratenem Schweinespeck entsteht und noch Reste der ausgebratenen Speckteile enthält. Frischer Bauchspeck vom Schwein wird in Thailand sehr gerne verwendet und ist dementsprechend…