KHANOM JIN

Hier geht es um ein thailändisches Nudelgericht, welches Spaghetti bolognese ganz bestimmt auf die hinteren Plätze verweist:
fermentierte Reisnudeln werden mit einer Kokos-Sauce und vielen Beilagen serviert.

ERDNUSS-NUDELN

Erdnüsse sind eigentlich gar keine Nüsse, sondern Kerne einer Hülsenfrucht.
Mit Kokosmilch, Erdnussbutter und Basilikum entsteht eine leuchtend grüne Sauce, die mit gerösteten Erdnüssen und Sprossen ein leckeres Nudelgericht ergibt.
Kann warm oder auch kalt serviert werden.

RÜEBLI FÜRS BÜEBLI

Karotten sind nicht nur gut für Jungs, auch Mädchen sollen zugreifen – überhaupt alle, denn das Wurzelgemüse stärkt die Sehkraft und ist gut fürs Blut. Beta-Karotin ist in erster Linie dafür verantwortlich. Es wird im Körper in Vitamin A umgewandelt oder wirkt direkt, beispielsweise in der Krebsprävention. Für eine optimale Verwertung von Beta-Karotin benötigt der…

SPAGHETTI #2 …

… zählen zu den wenigen Pasta-Sorten, die ich nicht selber herstelle. So wunderbar selbst gemachte Tagliatelle, Pappardelle oder feine Nudeln sind, bei Spaghetti ist es die industrielle Verarbeitungsmethode, mit der eine entsprechende Textur erreicht wird um sie wirklich «al dente» – mit Biss – kochen zu können. Ich mag Spaghetti auf viele Arten, am liebsten…