KÄSESCHNITTEN «MALAKOFF»

Nach vielen Jahren wollte ich wieder einmal «Beignets de Vinzel» zubereiten. Am Genfersee, genauer: im Weinbaugebiet «La Côte» zwischen Lausanne und Genf auch bekannt als «Malakoffs». Also mein Rezept dafür hervorgekramt. Neben «Gruyère» und «rund ausgestochenes Toastbrot» fiel mein Blick natürlich auch auf «frittieren». Da wusste ich sofort, dass mir diese «Malakoffs» bestimmt schwer aufliegen…

ALLES KÄSE ODER WAS?!

Käse-Quiche … Käse-Tarte …, oder wie immer man sie nennen möge! Mit viel Käse (hoffentlich!), Schinken und mit einem Knusper-Croissant-Boden (aus Resten­verwertung!). Und wer grad keine Croissants zu verwerten hat, kann auch einen Quark-, Pasteten- oder anderen Knusperteig verwenden! QUICHE AU FROMAGE KÄSE-QUICHE MIT SCHINKEN UND KNUSPERBODEN 2 Portionen als Hauptgericht Einkaufsliste zum Ausdrucken TEIG:…

MOZZARELLA!

Ich bekomme hier Mozzarella di Bufala, hier bekomme ich Mozzarella di Bufala – ich kann es gar nicht oft genug erwähnen! Nicht dass wir hier in Khao Lak kulinarisch hinter dem Mond wären, aber einen richtigen Büffel-Mozzarella kaufen zu können ist schon ein WOW-Erlebnis. Was nämlich sonst so mit «Mozzarella» angeschrieben ist, belasse ich lieber…

OFENKÄSE

Es gab eine Zeit  da bekam ich bei fast jeder Einladung einen panierten, frittierten Camembert als Vorspeise serviert. Falls sämtliche Register gezogen wurden: garniert mit ebenfalls frittierter Petersilie. Damals der absolute Hit! Nachdem mir solche Erinnerungen (auffallend) oft in den Sinn kommen, überlege ich mir dazu jeweils eine Variante, wie ich dies in der heutigen Zeit…

BROTRESTE

Gerichte mit Verwertung von altbackenem Brot geraten immer mehr in Vergessenheit. Die heutige Konsumgesellschaft hat kein altbackenes Brot mehr, weiss zum Teil nicht einmal, was das überhaupt ist, weil nicht mehr ganz frisches Brot einfach weggeworfen wird. So fragte mich einst eine Anruferin bei der Kochberatungs-Hotline, was sie denn mit dem Brot tun müsse, damit…

HERVORGEKRAMT #5

Das war wohl im Gepäck vieler Schweizer Expats: Fondue-Caquelon, -Gabeln und -Rechaud! Heute habe ich meine Fondue-Pfanne wieder einmal hervorgekramt! Meine thailändischen Freunde brauchte ich gar nicht erst zu fragen. Die Holländer winkten ab: «das vertragen wir abends nicht mehr so gut!». Die Engländer sagten «too much cheese!» und die Franzosen, die am ehesten zugesagt…