COCKTAILSTUNDE #15: MOJITO

Dieser stets erfrischende Pfefferminz-Rum-Cocktail ist ein Klassiker und dennoch stets im Trend.
Mojito geht auf eine lange Tradition von Rum-Getränken der Karibik zurück. So soll bereits im 16ten Jahrhundert der britische Freibeuter Sir Francis Drake ein Getränk aus Zucker, Limetten, einfachem Zuckerrohrschnaps und Minze konsumiert haben.

GEFÜLLTE BAGUETTE-ROLLEN

Für einen Grill-Abend zu dem alle etwas mitbringen, habe ich einen ganz einfachen Baguette-Teig mit Kräutern gewürzt und gefüllt.

ANTIPASTI: AUBERGINEN & ZUCCHINI

Marinierte Auberginen und Zucchini sollten auf keinem Antipasti-Buffet fehlen! Sie sind einfach in der Herstellung und können – nein: sollten! – im Voraus zubereitet werden.

GURKEN-HÄPPCHEN

Knackige Salatgurke, mit Oliven, Kapern und Kräuterfrischkäse.
Als Häppchen zum Apéro, auf einem Buffet, oder als Snack.

PICKLES #4: CHERRY­TOMATEN

Wenn Tomaten den Sommer über bereits mehrmals als Caprese, in einer Sauce, als Salat, und-und-und auftreten durften, kann man kleine Exemplare ja auch noch eingelegt etwas über die Saison hinaus retten: beispielsweise als Pickles.
Ich habe Datteltomaten, diese länglichen kleinen Pomodori eingelegt.

RÖMERKÜCHE: MULSUM

Eine Zubereitung aus der Küche der alten Römer:
Weisswein wird mit verschiedenen Gewürzen versetzt, hier als eine Art Konzentrat – ähnlich dem berühmten, süsslichen weissen Wermut aus Italien! Die Zubereitung überrascht mit einem aussergewöhnlichen Aroma!
Zum Servieren mit Mineralwasser oder Prosecco aufspritzen.
Ein Cocktail als Apéro der anderen Art!