CUBANOS

Cubanos sind gegrillte Sandwiches, welche traditionell aus aufgeschnittenem Schweinsbraten, dünnen Scheiben Schinken, Emmentaler, süsssauer eingelegten Gewürzgurken und gelbem Senf auf – oder besser: in – kubanischem Butterbrot bestehen. So bestückt werden sie gleichzeitig gepresst und erhitzt, schliesslich diagonal halbiert. Das liebe ich besonders an dieser Art Sandwiches: sie sind zwar reichhaltig gefüllt, jedoch nicht so…

KLEINE STÄRKUNG GEFÄLLIG?

Diese «Insalata di rinforzo»  weckt an einem brütend heissen, müden Tag die Lebensgeister! «Rinforzare» bedeutet «stärken, kräftigen» und wer wäre nicht dankbar für eine Stärkung bei drückender Hitze?! Weil sich dieser Blumenkohlsalat sehr gut vorbereiten lässt, findet abgespannter Mann und ermattete Frau nach einem heissen Arbeitstag eine wunderbare Stärkung im «kühlen Schrank»! Falls auf dem…

FLADENBROTE

Fladenbrote zählen in der indischen und arabischen Küche – neben Reis – zu den Grundnahrungsmitteln, in den Mittelmeerländern sind sie ebenfalls unverzichtbar, dienen gar anstelle von «Besteck» zum Aufnehmen der Speisen direkt aus der Schüssel oder vom Teller. Pitta-Brot auch Pita (Griechenland, naher Osten), Matze (Israel), Pide und Yufka (Türkei), Chubz (Arabien), Naan, Paratha, Roti…

BALLERON…

[Dieser Bericht enthält Werbung im weitesten Sinn: Erwähnung der «Kronenhalle», ein Restaurant, das ich einst besucht habe] Balleron ist in der Schweiz die elegante Bezeichnung für eine dicke Aufschnittwurst ohne Einlage, ähnlich der «Lyoner». In Lyon wird diese allerdings «Cervelas» genannt. Die «Zervelatwurst» ist wieder etwas anderes, als der traditionelle, schweizerische «Cervelat», welcher ausserdem in…

KLASSIKER: BOEUF STROGANOFF

Ist das Image eines «Stroganoff» angeknackst? Wenn man es als besseres Rindsgeschnetzeltes an Pilzrahmsauce (aus dem Beutel?) mit ein paar gewürfelten Essiggurken vorgesetzt bekommt, stimme ich diesem Image-Verlust ganz sicher zu. Für mich ist und bleibt «Bœuf Stroganoff» jedoch stets etwas Spezielles aus der russischen Küche. Eigentlich ist es ja eine Zubereitung nach französischer Art,…