THUNFISCH-SPINAT-PASTETCHEN

Einfache Pastetenhäuser lassen sich aus Blätterteig ohne grossen Aufwand selber backen, am besten in quadratischer Form, damit keine Teigresten entstehen.
Gefüllt habe ich diese «vol-au-vent» mit Blattspinat und Thunfisch. Etwas Mozzarella und ein paar Pinienkerne durften ebenfalls mitspielen!

PIZZA & SALAMI

Gute Vorsätze im neuen Jahr?
Ja: öfter mal über den eigenen Schatten springen!
Warum? Das kann am Beispiel dieser PIZZA MIT SALAMI hier nachgelesen werden!

DIE HALBNACKTE PIZZA!

Pizza-Teig wird eingeschnitten, in Streifen über die mittig platzierte Füllung gelegt oder gefaltet.
Wie soll ich diese Pizza nennen? Verpackt, gefaltet, geflochten, halbnackt oder doch besser: gefüllt?!
Finger-Food oder auch mit Messer und Gabel für alle, die den knusprigen Teig einer Pizza ebenso gerne mögen, wie den Belag!

MUSCHEL-PIZZA MIT SÜPPCHEN

Pizza und Süppchen?
Passt eher nicht! – Oder etwa doch?!
Zu dieser Muschel-Pizza passt es überaus gut – denn wer würde wohl den aromatischen Sud, der beim Garen von Muscheln zwangsläufig entsteht, einfach verkommen lassen?! Also besser ein kleines Süppchen damit zubereiten, sozusagen als leckeres «Nebenprodukt»!

SCHWEINS-RAGOÛT «SPINAT&APRIKOSEN»

Ein feines Schmorgericht mit Spinat und Aprikosen überbacken. Anstelle von Schweineschulter kann auch welche vom Kalb oder eine Lamm-Huft verwendet werden.