SELLERIE-HUHN CHINESISCH

Stangensellerie bekomme ich hier in Thailands Süden eher, als Knollensellerie: Ein Gastro-Food-Supplier, bei dem ich Staudensellerie kaufen kann, wird wohl der Nachfrage der umliegenden Resorts gerecht. So kann auch ich immer wieder Lebensmittel erstehen, die es sonst hier nicht wirklich gibt! Bei Julia habe ich auf German Abendbrot eine Zubereitung mit Stangensellerie gesehen, von der…

DAS DREI-TASSEN-HUHN

Hier geht es  um eine klassische Zubereitung der taiwanesischen Küche: Three Cup Chicken, Sān bēi jī, 三杯鸡 , das «Drei-Tassen-Huhn», weil die benötigte Sauce aus je einer Tasse Öl, Shoyu (Sojasauce) und Reiswein besteht. Für 2 Portionen habe ich mich jedoch, statt an eine Tasse (= 256 ml), an die Menge von je 2 Esslöffel…

TOFU&GEMÜSE

Seiden-Tofu (soft tofu) weist eine puddingartige Konsistenz auf. Auf thailändischen Märkten als Block in Bananenblätter verpackt. Gewürfelt kommt er meistens als Suppeneinlage zum Einsatz, aber auch zum Dämpfen und Rührbraten. Rührbraten | Stir-fry Kochen im Wok wird eigentlich «Pfannenbraten» (Fleisch und Fisch) und «Pfannenrühren» (Gemüse) genannt. Zuerst den Wok ohne Öl erhitzen, dann das Öl…

RISOTTO-GRATIN MIT THUNFISCH

Dieses Rezept habe ich bereits am 01.02.2014 publiziert. Für mich zählt es zu meinen Klassikern, die ich einfach wieder mal in Erinnerung rufen möchte! Ausserdem wollte eine Dose Thunfisch aus dem Vorratsraum verwertet werden. Mein Beitrag zu Julias Event #entstaubteklassiker RISOTTO-GRATIN MIT THUNFISCH 4 Portionen als kleine Mahlzeit Einkaufsliste zum Ausdrucken 1 Ds. Thon in Salzlake…

BOHNEN «SICHUAN»

Die chinesische Provinz Sichuan  ist für ihre Sichuan-Hunan-Küche bekannt, die sich unter anderem dadurch auszeichnet, dass alle verfügbaren Pfefferarten kombiniert werden. Ich mag die überaus interessante Kombination von grünen Pfefferkörnern, Sichuan- und schwarzem Pfeffer mit einer dezent-feurigen Chilinote sehr. Nähere Informationen zu Sichuanpfeffer siehe hier! Interessant ist es für einmal auch, grüne Bohnen zu braten,…

TERIYAKI

Aus der japanischen Küche: teri = «Glanz» und yaku = «grillen, schmoren». Teriyaki-Sauce ist eine Mischung aus Sojasauce, Mirin oder Sake (Reiswein), und Zucker oder Honig. Sie verleiht dem damit gebratenen Fleisch, Fisch oder Gemüse ein besonderes Aroma, Zartheit und einen wunderbaren Glanz. Ein herrlich aromatisches Gericht, welches sich sehr gut vorbereiten lässt – selbst…