IN DEN SACK GEPACKT!

Für einmal werden die traditionellen Kochmethoden der thailändischen Küche auf den Kopf gestellt: es wird weder rührgebraten, noch gedämpft, sondern alles in einen Beutel gepackt und im «Sous-vide»-Wasserbad gegart! Das Resultat dieser im Ganzen zubereiteten Hähnchenbrust überzeugt: das Fleisch ist saftig, gabelzart (es braucht kein Messer!) und durch das gemeinsame Garen mit Pilzen und Sauce…

BOHNEN «SICHUAN»

Die chinesische Provinz Sichuan  ist für ihre Sichuan-Hunan-Küche bekannt, die sich unter anderem dadurch auszeichnet, dass alle verfügbaren Pfefferarten kombiniert werden. Ich mag die überaus interessante Kombination von grünen Pfefferkörnern, Sichuan- und schwarzem Pfeffer mit einer dezent-feurigen Chilinote sehr. Nähere Informationen zu Sichuanpfeffer siehe hier! Interessant ist es für einmal auch, grüne Bohnen zu braten,…

TERIYAKI

Aus der japanischen Küche: teri = «Glanz» und yaku = «grillen, schmoren». Teriyaki-Sauce ist eine Mischung aus Sojasauce, Mirin oder Sake (Reiswein), und Zucker oder Honig. Sie verleiht dem damit gebratenen Fleisch, Fisch oder Gemüse ein besonderes Aroma, Zartheit und einen wunderbaren Glanz. Ein herrlich aromatisches Gericht, welches sich sehr gut vorbereiten lässt – selbst…

LIME CHICKEN #3

Hier kommt eine weitere Variante für Limetten-Hähnchen, diesmal mit Hähnchenbrust. LIMETTEN-HÄHNCHEN #3 mit Pouletbrüstchen 2 Portionen als Hauptgericht  Einkaufsliste zum Ausdrucken EINIGE STUNDEN IM VORAUS (ODER AM VORTAG) 50 ml Weisswein 1–2 Limetten: davon 1 EL Limettensaft (Limettenpresse!) 1 TL Senf, mittelscharf 1/2 TL Rosmarinnadeln, gehackt …..mischen. …..Restliche Limette in Scheiben schneiden, beiseitelegen. 1 Pouletbrust ca….

SUPERFOOD?

Goji-Beeren sind die Früchte des «Gemeinen Bocksdorns», ein Nachtschattengewächs aus der Gattung der Bocksdorne, sie werden auch als «Chinesische Wolfsbeeren» bezeichnet. Wie der Name verrät, stammt die Frucht also ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Mittlerweile ist die kleine Powerfrucht jedoch weltweit verbreitet. Weitverbreitet sind auch Anpreisungen als Superfood. Gesund sind die Beeren sicherlich, allerdings sollte…

NONYA KÜCHE

Die Nonya-Küche ist eine Mischung aus chinesischen Zutaten mit malaiischen Gewürzen. Diese Verbindung entstand durch die Nonyas, malaiische Frauen, die sich mit chinesischen Händlern oder Lohnarbeitern, die sich im 19ten Jahrhundert entlang der Strasse von Malakka niedergelassen hatten, verheirateten. Durch diese Ehen entstand eine sinomalaiische Kultur. Cremige Kokossaucen sind typisch für die Malakka-Region, Limetten ein…