GANZE ENTE AUF MEERSALZ

Ente oder Gans kam bei uns immer zu Weihnachten auf den Tisch. Meine Grossmutter bereitete sie auf dem mit Holz gefeuerten Herd in einem riesigen, ovalen Bräter zu. Wie genau sie die Vögel briet und wie die köstliche Sauce – zum Hineinliegen – entstand, daran kann ich mich nur noch schwach erinnern. Ich verliess nämlich…

KLEINER «BRATEN» FÜR ZWEI

Ein Braten lohnt sich doch eher für eine ganze Tafelrunde, oder? Was aber, wenn ich Lust auf einen Braten habe, und wir lediglich zu zweit sind? Klar: ich könnte aus Resten einen «Shepherd’s Pie» zubereiten. Im Römertopf lassen sich jedoch auch eher kleine Fleischstücke auf das Vortrefflichste garen. Und heraus kommt: ein Braten für Zwei!…

MOUSSE AU CHOCOLAT

Man sagt,  Julia Child habe die perfekte Mousse rezeptiert, in «Mastering the Art of French Cooking». Neben Schokolade verwendet sie Butter, Eiweiss anstelle von Rahm, und sie findet, Eischnee sei der beste Rahm-Ersatz. Ich verwende beides: zusammen mit Rahm schmilzt die Schokolade schonend und das Eiweiss macht die Luftigkeit! Die Qualität der Schokolade bestimmt den…

FESTTAGSMENÜ | EINE ANREGUNG | #4

Alles zum Vorbereiten! Hier kommt in Folge ein STRESSFREIES Menü für Festtage aller Art. Den Auftakt machte bereits ein MANDARINEN-FIZZ, ein spritzig-fruchtiger Cocktail, gefolgt von gratinierten JAKOBSMUSCHELN MIT SAUCE MORNAY AUF SPINAT und einem SELLERIESÜPPCHEN. Nun kommen als Hauptgericht ENTENBRÜSTCHEN AUF ZWIEBEL-CONFIT MIT POMMES «ANNA», wobei alles bis auf wenige Handgriffe zum Fertigstellen vorbereitet werden…

GROSSFAMILIE

Die Natur  hat die Familie der Kürbisse üppig ausgestattet. Von Weiss über Gelb, Orange bis Grün reicht die Farbpalette. Ob kugelig oder keulenförmig, oval oder turbanartig: ihr Einsatz in der Küche ist vielseitig. Als Gemüsebeilage werden Kürbisse eher selten eingesetzt, obwohl zum Beispiel gegrillte Kürbisschnitze ganz einfach in der Zubereitung sind und köstlich schmecken. KÜRBIS…

COCKTAILSTUNDE #7: MAI TAI

Mai Tai Ein fruchtig-frischer Cooler, der eigentlich nicht aus Thailand stammt, wie man immer annimmt: «Mai» hat nichts mit dem thailändischen «nicht» und «Tai» auch nichts mit «Thai» zu tun. Herrlich schmeckt er auf jeden Fall! Dieser spritzige Cocktail birgt ein Geheimnis in sich, das jede*r für sich herausfinden muss…   MAI TAI [COOLER] für…