KÜRBIS-MALTAGLIATI MIT KOHL UND HACKFLEISCH

Was Maltagliati oder Malfatti sind, habe ich hier schon einmal beschrieben. Es sind ganz einfach die nicht sehr akkurat geformten Teigabschnitte bei der Herstellung von Ravioli und anderen Pasta-Sorten. Diese konnten dem «Padrone» – der Herrschaft – wegen optischer Unzulänglichkeit unmöglich vorgesetzt werden und wurden deshalb vom Küchenpersonal als Resten verwertet: mit viel Fantasie und…

KOHL – GANZ ELEGANT! #2

Über Kohl habe ich bereits mehrfach geschrieben. Dass ihm ein ärmliches Image anhaftet, finde ich keinesfalls gerechtfertigt – vorausgesetzt, er wird mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet. Längst hat er in der gehobenen Gastronomie Einzug gehalten und überrascht stets mit seiner Vielseitigkeit. Richtig angetan bin ich von eleganten Zubereitungen mit Kohl, beispielsweise von mariniertem…

KOHL – GANZ ELEGANT! #1

Dass Kohl ein ärmliches Image anhaftet, finde ich keinesfalls gerechtfertigt – vorausgesetzt, er wird mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet. Längst hat er in der gehobenen Gastronomie Einzug gehalten und überrascht stets mit seiner Vielseitigkeit. Als feine Beilage passt dieser marinierte Weiss- oder Rotkohl sehr gut zu Terrinen und Pasteten, zu kurz gebratenem Fleisch,…

SAUERKRAUT

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben! Sauerkraut und Rüben, die haben mich vertrieben. Hätt’ meine Mutter Fleisch gekocht, wär’ ich bei ihr geblieben… Der Kinderreim stammt aus einer Zeit, da Kraut und Rüben an der Tagesordnung, Fleisch hingegen etwas Besonderes, auch Kostspieliges, für viele Unerschwingliches gewesen sein muss. Grossmutter hat uns Enkeln diesen Abzählreim…

LOW CARB

Wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann kein Knopf die Bluse halten! Bei mir sind es gerade die Hemden, die etwas zu stramm sitzen und der Hosenbund kneift. Nicht, dass die Knöpfe abspringen würden, aber es sieht natürlich alles andere als elegant aus und ausserdem fühle ich mich so nicht wohl. Ich zähle deswegen aber keine…

DIE IDEALE WÜRZE

So, wie ich mich stets mit Geflügel-Jus, Fleischbrühe und Essenzen aus Tomaten oder Crevetten bevorrate, befindet sich im Tiefkühler auch immer Gemüsebouillon. Nimmt einiges an Platz ein. Selbst gemachte Konzentrate für Gemüsebrühe habe ich nicht zuletzt deshalb schon einige ausprobiert. Wirklich begeistern konnte mich keines: zu aufwändig oder aber stundenlanger Trocknungsprozess. Richtig schonend getrocknet wird…