GEKÜHLTES AVOCADO-SÜPPCHEN

Avocados sind bei all ihrer delikaten Feinheit selbst nicht sehr aromatisch. Statt für Dill oder andere Aromen habe ich mich für ein wenig Gorgonzola entschieden. Und zwar für «Gorgonzola dolce», das ist die nicht so pikante Variante des pikanten Bruders.

HÄHNCHENBRUST MIT ZITRONENGRAS VOM GRILL

Zitronengras bringt in viele Gerichte seine angenehme Frischnote.
So auch in eine Grillmarinade. Wer also statt der allgegenwärtigen Senf-lastigen Marinade mal etwas Neues probieren mag, wird von nachstehender Zubereitung begeistert sein.

SUPPEN-GLÜCK IM UNGLÜCK

Ein heftiger Monsunregen mit Sturm-Böen hat vor kurzem unser Gewächshaus stark beschädigt.
Die gut 100 erntebereiten Salate waren grösstenteils zerdrückt. Es galt zu retten, was zu retten war.
Aus den leicht lädierten Salatblättern habe ich ein delikates Süppchen zubereitet:
KALTES KOPFSALAT-SÜPPCHEN MIT GURKE UND PEPERONI

I ♥ POLENTA!

Bei Polenta sollte man nicht immer an deftige Schmorgerichte denken: nebst einem Brasato oder Osso buco kann Polenta nämlich auch leichtere Zubereitungen begleiten.
Caprese, der Salat aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum («caprese» = von Capri) schmeckt auch wunderbar auf einer Polenta!

SCHAFFHAUSER RIESLING-SÜPPCHEN

In Schaffhausen wird die Riesling-Suppe dem Klettgau zugeschrieben, dem grössten Weinanbaugebiet des Kantons, weil dort auch Riesling x Silvaner Trauben angebaut werden. Daraus wird ein spritziger, süffiger Weisswein gekeltert.
Hermann Müller, ein Rebzüchter aus dem Kanton Thurgau, hat die beiden Rebsorten Riesling und Silvaner Ende des 19ten Jahrhunderts gekreuzt.
In Deutschland sind Traube und Wein als «Müller-Thurgau» bekannt.

GENERAL TSO

Zuǒ Zōngtáng wird das Hähnchengericht «General Tso’s Chicken» zugeschrieben.
Ich habe es mit Blumenkohl anstelle von Huhn zubereitet!