ĆEVAPČIĆI-DÖNER

Hackfleisch-Bällchen mag ich in vielen Versionen: kugelrund als Küchlein, als Plätzchen, Patties oder auch mal länglich geformt wie Würstchen.
Letztere sind als Ćevapčići bekannt, ich habe sie zusammen mit Salat, Gurken und Tomaten in Pitta-Brote gefüllt, serviert mit einem Dip.

CHICKEN BURIYANI

Buriyani – auch Biryani oder Biriani geschrieben – ist ein fernöstliches Reisgericht. In jedem Land, jeder Region wird das Reisgericht etwas anders zubereitet, manchmal mit Lamm, Hähnchen oder auch einfach mit Gemüse.
In Ambalangoda – einem Ort im südlichen Sri Lanka – habe ich das köstlichste aller Chicken Buriyanis gegessen!

PASTA E FAGIOLI

PASTA MIT WEISSEN BOHNEN
Wieder eines dieser Gerichte Italiens, von denen es je nach Region viele verschiedene Rezepte gibt!
Mir hat Zia Bruna ihre Zubereitung dieser Pasta mit weissen Bohnen verraten: ein Teil der Böhnchen wird dazu mit Basilikum püriert, dadurch erhält die Sauce die richtige Konsistenz.

PRAWN&CORN CHOWDER

Chowder – aus dem Französischen «chaudière», Kochkessel – sind suppige Gerichte aus Fisch oder Meeresfrüchten («Clam Chowder»), Speck, Kartoffeln, Zwiebeln und Rahm, auch mit Mais oder Tomaten.
Traditionell wird Chowder mit «Oyster Crackers» serviert, es passt jedoch auch ein Stück Baguette oder Reis dazu.

ERINNERUNGEN: MARRAKESCH | MAROKKO

In Erinnerung geblieben sind mir farbenprächtige Bazars, lärmige Souks und – vor allem! – die maghrebinische Küche mit all ihren Raffinessen.
So auch dieses Geflügelgericht mit «Khalta», einer Art Belag aus Mandeln, Sultaninen und Aprikosen, der auf gewürztem Reis angerichtet wird.

WAMBOOTU PÄHI

Neben zahlreichen traditionellen Currys und Sambals, die ein ceylonesisches «Rice&Curry» ausmachen, gibt es auch eher wenig bekannte Gerichte, wie beispielsweise «Wambootu Pähi», eine Art Pickle aus Auberginen.