HEUTE GAB’S…

… ein Steak aus der Grillpfanne mit einem mediterranen Kürbis-Tomaten-Gemüse und gebratenen Kartoffelscheiben! EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Zubereitungsschritte aus STEAK MIT KÜRBIS-TOMATEN-GEMÜSE 2 Portionen als Hauptgericht 15 g geräucherte Pancetta (oder Frühstücksspeck) in Tranchen, gewürfelt, in wenig Olivenöl glasig anziehen 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 1 entkernte Chilischote, hacken, mit 5 klein gewürfelten schwarzen…

GRILLGEMÜSE

EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Mengenangaben aus Der geborene Grillör bin ich eher nicht. Wenn andere dicke Steaks perfekt grillen, halte ich mich lieber an Fisch und Meeresfrüchte – oder an Gemüse! Mein Kugelgrill eignet sich aber nicht nur zum Brutzeln, meistens verwende ich ihn, um Peperoni (Gemüsepaprika) zu schälen. Die Peperoni erhalten durch…

ERBSUNDRÜEBLI

EIN KURZ&GUT REZEPT  Glaubt man  der Statistik, soll des Schweizers liebste Gemüsebeilage tatsächlich Erbs&Rüebli (grüne Erbsen mit Pariser Karotten) sein. Und zwar aus der Konservendose. In den 1950-er Jahren war dies eines der ersten Convenience-Produkte (Hand in Hand mit den Flocken für schnell zubereitetes Kartoffelpüree). «Mittelfein» ist und bleibt die meistgekaufte Sorte, wobei dies die…

ZU GUTER LETZT

EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Mengenangaben aus Zu guter Letzt kommt die aller-allerletzte Mango der erhaltenen 5 (fünf!) Kilo Mangos zum Einsatz. Sie hat ihren Aufenthalt bei 12 °C (15 Tage im Weinkühlschrank!) luftdicht verpackt ziemlich gut überstanden. Ein paar braune Stellen kann ich ihr nicht verübeln, aber für eine Verwendung zum Überbacken im…

PASTA AL TARTUFO

EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Mengenangaben aus Diese Trüffel sind waren ein Weihnachtsgeschenk. «Tartufi neri del Piemonte in salamoia», so haltbar gemacht wurden sie mir nach Thailand gebracht und ich habe sie «gschpärelet» (aufgespart), bis es etwas zu feiern gab. Trüffel kann man sehr vielseitig einsetzen. Für mich ist und bleibt die beste Verwendung jedoch…

(KAR)FREITAGSFISCHE

EIN KURZ&GUT REZEPT kommt ohne detaillierte Mengenangaben aus Letzthin habe ich in einem Lokal am Meer gar köstliche Fischlein gegessen: kleine Sandfische, mit frischer Kurkuma-Wurzel gebraten und mit Nam jim «Seafood» (einer Variante der vielen thailändischen Sösschen) serviert. Interessant daran war vor allem der frische Kurkuma, den ich zwar auch oft verwende, jedoch noch nie…