KALMARE…

… gehören zu den «zehnarmigen Tintenfischen» und stellen mit rund 400 Arten die grösste Gruppe der Kopffüssler dar. In der Küche werden meistens alle Kopffüssler als Tintenfische bezeichnet und als Kalmare (Calamari, Kalamari, Seppie, Polpi, Calamares) und Kraken (Octopus, Polpo, Pulpo) unterschieden. Die Zubereitung ist höchst einfach und deshalb ist es eigentlich erstaunlich, warum sich…

NAM PHRIK

nam = Wasser und alles, was im weitesten Sinne flüssig ist, also auch Öl = nam man! nam som (Wasser sauer) = Orangensaft nam plaa (Wasser Fisch) = Fischsauce nam phrik* (Wasser Chili) = Chilisauce, selbst wenn die Zubereitung nicht nur aus Chilis besteht und vielleicht auch gar nicht so flüssig wie Wasser ist, also…

FISCH IM AROMA-FOND

Fische werden hier in Thailand oft und vor allem ganz zubereitet, Fischfilets finden in thailändischen Rezepten weniger Verwendung. Die ganzen Fische kommen auf einer Platte auf den Tisch, jede*r nimmt sich mit Gabel und Löffel selbst vom Fleisch, Gemüse und Fond. Ist die eine Seite leer gepickt, wird der Fisch einfach umgedreht. Zum Gemüse zählt…

TAMARINDE

«Makham»ist in Thailand sehr beliebt. Die eher süsse Sorte wird als Snack direkt aus der leicht brechbaren Hülse genascht oder auch zu süss-scharfem Konfekt verarbeitet. Die saure Art ist, geschält und getrocknet, mit oder bereits ohne Samen, als Fruchtmark im Angebot. Dieses Mark wird mit wenig warmem Wasser vermischt, aufgelöst und kommt ohne Samen als…

LIEBLINGSCURRY

Ich könnte jetzt ganz böse empfehlen: «kauft in Europa für diese Zubereitung einfach eine ganz normale Ananas aus dem Supermarkt, denn von dort sind sie sowieso nie reif geerntet worden und deshalb eher säuerlich, was für dieses Rezept genau richtig ist!» Da ich jedoch kein böser Mensch bin, sage ich: «für diese Zubereitung sollte die…