NUDELNESTER MIT KÜRBIS

In meinem Rezept-Répertoire habe ich so einige Zubereitungen, die ich ganz und gar aus meinen Vorräten kochen kann. Ich nenne sie «Vorrats-Gerichte», denn wenn ich nicht einkaufen kann, weil es wieder mal derart schüttet, dass ich trotz Ganzkörperanzug auf dem Motorrad bis auf die Haut nass würde, oder in Zeiten, wo man besser zu Hause bleiben…

KOHL – GANZ ELEGANT #4

Diesmal geht es nicht um Weiss- oder Rotkohl, die ich zwar auch sehr schätze – verhelfen wir doch mal dem Chinakohl zu einem eleganten Auftritt! Chinakohl ist heute praktisch überall verfügbar, muss auch nicht von einem chinesischen Gemüsefeld stammen. Ebenfalls Goji-Beeren Die Früchte des «Gemeinen Bocksdorns» werden auch als «Chinesische Wolfsbeeren» bezeichnet. Wie der Name…

OFEN-RÖSTI

Längst nicht alle sind begnadete Rösti-Zubereiter*innen – die Schweizer Staatsbürgerschaft ist durchaus keine Garantie für Gelingsicherheit! Es liegt ⃞ entweder an der Pfanne ⃞ an den Kartoffeln ⃞ am Vorkochen selbiger ⃞ oder am Nicht-wenden-können der halb gebratenen Rösti (Zutreffendes bitte ankreuzen!) Aber dem kann abgeholfen werden: Eine Rösti lässt sich auch im Backofen zubereiten!…

KOHL – GANZ ELEGANT #3

Über Kohl habe ich bereits mehrfach geschrieben. Dass ihm ein ärmliches Image anhaftet, finde ich keinesfalls gerechtfertigt – vorausgesetzt, er wird mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet. Längst hat er in der gehobenen Gastronomie Einzug gehalten und überrascht stets mit seiner Vielseitigkeit. Weisskohl habe ich heute in Spalten geschnitten. Diese werden zunächst in einer…

KARTOFFEL-«RISOTTO»

Eine etwas andere Kartoffelzubereitung als Beilage oder auch als Hauptgericht. Kleingewürfelte «normale» und Süsskartoffeln werden dabei ähnlich wie ein Risotto zubereitet. Im Vergleich zu normalen Kartoffeln sind Süsskartoffeln schneller gar, sie zerfallen etwas und liefern so eine gewisse Sämigkeit, wie bei einem Risotto. ZWEIERLEI KARTOFFELN NACH RISOTTO-ART 2 Portionen als Hauptgericht 4 Portionen als Beilage…

FRIED RICE

Fried Rice oder «gebratener Reis» ist in ganz Südostasien weit verbreitet und kann auf so viele Arten zubereitet werden, wie es Köche gibt: als Beilage wie hier, oder auch als Hauptgericht mit weiteren Zutaten, wie Schinken, Huhn, Meeresfrüchten, oder auch mit Ananas. Ob dafür der Reis vom Vortag sein sollte – oder eben nicht! –…