OFEN-RÖSTI

Längst nicht alle sind begnadete Rösti-Zubereiter*innen – die Schweizer Staatsbürgerschaft ist durchaus keine Garantie für Gelingsicherheit! Es liegt ⃞ entweder an der Pfanne ⃞ an den Kartoffeln ⃞ am Vorkochen selbiger ⃞ oder am Nicht-wenden-können der halb gebratenen Rösti (Zutreffendes bitte ankreuzen!) Aber dem kann abgeholfen werden: Eine Rösti lässt sich auch im Backofen zubereiten!…

KOHL – GANZ ELEGANT #3

Über Kohl habe ich bereits mehrfach geschrieben. Dass ihm ein ärmliches Image anhaftet, finde ich keinesfalls gerechtfertigt – vorausgesetzt, er wird mit Liebe und ein bisschen Raffinesse zubereitet. Längst hat er in der gehobenen Gastronomie Einzug gehalten und überrascht stets mit seiner Vielseitigkeit. Weisskohl habe ich heute in Spalten geschnitten. Diese werden zunächst in einer…

KARTOFFEL-«RISOTTO»

Eine etwas andere Kartoffelzubereitung als Beilage oder auch als Hauptgericht. Kleingewürfelte «normale» und Süsskartoffeln werden dabei ähnlich wie ein Risotto zubereitet. Im Vergleich zu normalen Kartoffeln sind Süsskartoffeln schneller gar, sie zerfallen etwas und liefern so eine gewisse Sämigkeit, wie bei einem Risotto. ZWEIERLEI KARTOFFELN NACH RISOTTO-ART 2 Portionen als Hauptgericht 4 Portionen als Beilage…

FRIED RICE

Fried Rice oder «gebratener Reis» ist in ganz Südostasien weit verbreitet und kann auf so viele Arten zubereitet werden, wie es Köche gibt: als Beilage wie hier, oder auch als Hauptgericht mit weiteren Zutaten, wie Schinken, Huhn, Meeresfrüchten, oder auch mit Ananas. Ob dafür der Reis vom Vortag sein sollte – oder eben nicht! –…

AUBERGINEN GEDÄMPFT MIT «ZISCHSCH-EFFEKT»

WOW! Was für Aromen, was für ein Genuss! Da kann mir ein Steak doch glatt geschenkt bleiben! Ich glaube, ich sollte im Blog noch den TAG «ZUMTELLERAUSLECKEN» eröffnen! Auberginen werden dazu im Dampf gegart – wer mag, mit kleinen, getrockneten Fischchen oder Sardellenfilets, oder auch ohne. Eine aromatische Sauce kommt später dazu, wie auch gehackte…

«À LA NAGE»

Eine feine Gemüsebeilage entsteht aus Auberginen und Tomaten mit der Zubereitungsart «à la nage» (frz. = in einem Bad), nämlich in einer Mischung aus Gemüse­bouillon und Olivenöl gegart – sehr, sehr köstlich. AUBERGINEN&TOMATEN «À LA NAGE» 2 Portionen als Gemüsebeilage Einkaufsliste zum Ausdrucken 1 EL Kapern aus dem Salz ……wässern. 125 g Cherrytomaten ……schälen, siehe…