RUNDSCHAU NOVEMBER

Was mir hier in Thailand im November so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM NOVEMBER Sellerie-Risotto Ein exquisiter Risotto mit Stangensellerie, Äpfeln und Nüssen. Ein bisschen Taleggio macht diese Risotto-Zubereitung besonders cremig. Pasta-Gratin mit Huhn Gratins sind doch etwas ganz Besonderes: Eintöpfe im weitesten Sinn, man könnte sie mit familiär, gemütlich, nostalgisch umschreiben – oder eben…

RUNDSCHAU OKTOBER

Was mir hier in Thailand im Oktober so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM OKTOBER Gemüse-Küchlein Wie soll man sie nennen? Frikadellen oder Buletten? Médaillons, Patties oder Cakes? Vielleicht Pflanzerl, Laibchen oder Bratlinge? Tätschli, Taler oder gar Burger? Da scheint mir die Bezeichnung Küchlein – aus dem Englischen «Cakes» – dann doch passender. Diese Gemüse-Küchlein sind…

RUNDSCHAU SEPTEMBER

Was mir hier in Thailand im September so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM SEPTEMBER Auberginen mit «Zischsch-Effekt» Im Dampf gegart – wer mag, mit kleinen, getrockneten Fischchen oder Sardellenfilets, oder auch ohne. Eine aromatische Sauce kommt später dazu, wie auch gehackte Frühlingszwiebelchen, Knoblauch und Ingwer. Das Ganze wird mit sehr heissem Öl übergossen: «zischsch!», welches…

BANGKOK #4

EIN KURZTRIP NACH BANGKOK Anlass war das Entgegennehmen eines Diploms auf einem Amt in Bangkok, was nur durch persönliches Erscheinen möglich war. Kurz entschlossen machten wir uns daraus ein paar schöne Tage! Mit dem Auto ging es nordwärts. Es sind jeweils etwa 700 km von Khao Lak nach Bangkok. Auf der Strasse deshalb, weil die…

BRÄNDE AUF SUMATRA UND BORNEO

Es braucht schon einiges, bis ich wütend werde. Gestern war ich lediglich aufgebracht, weil meine thailändischen Nachbarn wieder einmal all ihren Plastikmüll verbrannt haben. Es sind nicht etwa alte Leute, die weder um Ökologie, noch schädlichen, möglicherweise krebserregenden Rauch wissen – nein es sind junge Familien, die mindestens die Grundlagen von Umweltverschmutzung in der Schule…

RUNDSCHAU AUGUST

Was mir hier in Thailand im August so alles begegnete. DAS KÖSTLICHSTE IM AUGUST Am 1. August war ich in New York City. Natürlich nur kulinarisch gesehen! Am Schweizer Nationalfeiertag habe ich nämlich weder eine Bratwurst oder einen Cervelat gegrillt, noch in einem Käse-Fondue gerührt, sondern wunderbare Tomaten-Sandwiches nach Ignacio Mattos vom Restaurant Estela, NYC zubereitet! Ein paar…