SCHOKOLADEN-PAVÉS

Gibt es runde Pflastersteine?  Diese Frage wäre relevant für nachstehendes Dessert-Gebäck, denn «Pavé» bedeutet Pflasterstein (weil Pavés üblicherweise in Quadrate geschnitten werden). Falls nicht, wäre die Bezeichnung «Rugel» oder «Trömel» für runde Formen eher korrekt, aber diese (schweizerdeutschen!) Bezeichnungen lesen sich in Kombination mit Schokolade alles andere als elegant. Elegant-exquisit ist das Gebäck allemal, also…

ABSOLUT SCHOKOLADIG

«Tarte Absolue» nennt Trish Deseine diese Art von Schokolade-Tarte in ihrem Buch «Verrückt nach Schokolade». Absolut gehaltvoll, mir fast etwas zu sehr, denn ich liebe Schokolade eigentlich noch mehr, wenn auch ein paar Früchte mitspielen. Hier verwende ich natürlich meistens Mango, Ananas oder Banane, aber auch nicht-exotische Früchte wie Aprikosen oder Beeren harmonieren sehr gut…

SOMMERFRÜCHTE

Eine fruchtige Torte! Sie ist ganz einfach zu backen und lädt ein, herrliche Sommerfrüchte zu verwenden. Es geht um die leichte, fruchtige Version einer Art Sachertorte, die hier nicht mit Marillenmarmelade, sondern mit einer leichten Creme aus Früchten oder Beeren gefüllt wird. Geeignet ist alles, was Saison hat, vollreif ist und sich leicht pürieren lässt:…

EIN BRATAPFEL…

… oder auch zwei! Denn von den kleinen Äpfelchen,  die ich hier gefüllt habe, schafft man locker auch deren zwei! Bratäpfel werden oft mit Nüssen und Zimt gefüllt. Hier gibt jedoch etwas Ingwer den Ton an, unterstützt von feiner Schokolade, was ganz wunderbar zu einer Mischung aus verschiedenen Nüssen passt. Wer nur die Hälfte der…

ASIEN GRÜSST FLORENZ!

Willkommen in meinem Backhimmel! Hier geht es um Kuchen, Torten und Kleingebäck. Der Backhimmel hängt als Dekoration von der Decke meiner Küche. Er ist kein Staubfänger, wie zuerst vermutet, die kleinen Gerätschaften, die es für Kuchen und Gebäck braucht, sind allerdings nur Dekoration: jene zum Gebrauch sind griffbereit in Schubladen und Schränken verstaut! Guetzli oder Plätzchen sollte man…

VANILLE

Stängel oder Schote? Vanille ist die Kapselfrucht* einer tropischen Orchideenpflanze [Vanilla planifolia L.]. Das Aroma entwickelt sich erst mittels Fermentierung. *eigentlich botanisch nicht korrekt, jedoch meistens verwendet: Schote, Stängel oder Bohne Der Verarbeitungsprozess ist aufwändig, die Bestäubung der Blüten muss von Hand erfolgen, die Fermentierung ist arbeitsintensiv und dauert bis zu vier Wochen. Das macht…