SCHNITZEL-GRATIN ZUM VORBEREITEN

Gerichte zum Vorbereiten  sind doch stets praktisch. Sei es für 4, 8, 10 Personen oder gar für ein gutes Dutzend Gäste. Ich denke da an (m)ein Kalbsfilet an Orangensauce, die Geflügelbrüstchen mit Estragon oder die Filet-Médaillons aus dem Ofen. Optimal, wenn dies sogar einige Stunden im Voraus und komplett von A bis Z geschehen kann….

PASTA & KÜRBIS

Kürbisgerichte liebe ich in vielen Varianten, sei es als Süppchen, gegrillte Gemüsebeilage, zusammen mit Kartoffeln als Salat oder als Ravioli-Füllung. Eine etwas andere Zubereitung ist diese Sauce zu Pasta. Kürbis harmoniert mit gerösteten Kastanien ganz wunderbar! PASTA ALLA ZUCCA Nudeln mit Kürbissauce 4 Portionen als Vorspeise 2 Portionen als Hauptgericht Einkaufsliste zum Ausdrucken PASTA-TEIG MIT…

AROMA-ENTFALTUNG

In der Sauce  zu diesem paradiesischen Fruchtsalat schmeckt weder Zitronengras noch Vanille vor. Auch Macis, dessen Muskat-Ton gleichwohl unentbehrlich ist, nimmt man als solchen nicht wahr. Zusammen mit Limettenblättern und Weisswein entsteht jedoch eine Aroma-Entfaltung, wie ich sie noch selten auf der Zunge hatte. Ausserdem entlockt diese Sauce den Früchten gar wunderbare Nuancen, die beim…

THANKSGIVING

Seit hunderten von Jahren wird in Nordamerika am Thanksgiving Day – jeweils am vierten Donnerstag im November – als Dank für eine ertragreiche Ernte gross aufgetischt. Ein Roasted Turkey – gefüllter, gebratener Truthahn – kommt meistens auf den Tisch, begleitet von zahlreichen Beilagen. Zubereitet werden ja wohl eher die Hennen, die sind etwas kleiner, als…

HÄPPCHEN: BAISERS PIKANT!

Baiser  aus dem Französischen: Kuss. Schaumgebäck (DE), Windbäckerei (AT), Meringue (FR, CH, GB, DE), Meringa (IT). Leicht und luftig  kommen sie daher: die kleinen, knusprigen Tüpfelchen. Und für einmal: pikant! Nämlich mit grünem Pfeffer gebacken und mit einer Gorgonzola-Füllung auf Gurken- und Pumpernickelscheiben zum Anbeissen drapiert. BAISERS MIT GRÜNEM PFEFFER UND GORGONZOLA für 25–30 Häppchen …

ZART… ZARTER… AM ZARTESTEN…

… mehr gibt es nicht zu steigern, zarter geht nicht! Es geht um eine Lasagne mit frischem Pasta-Teig, der hauchdünn ausgewalzt wird, und deshalb nicht vorgekocht werden muss. Gefüllt werden die Teigplatten mit zartem Auberginenpüree und einem einfachen, milden Tomaten-Sugo. Dazu kommen ein paar Kapern aus dem Salz, deren feines Aroma mit jenem der «Crema…