MANGOTRAUM

Mangoharmoniert sehr gut mit Ingwer und den wunderbaren Aromen einer Curry-Mischung, die hier nicht aus dem Gewürzglas kommt, sondern selbst zubereitet wird – es lohnt sich! Schalottensind bei dieser Zubereitung sozusagen als Gemüsekomponente zu betrachten, wie dies in vielen indischen Gerichten der Fall ist. Die respektable Menge ist also kein Tippfehler. Dies ist eine weitere…

MANGO-KUCHEN

Willkommenin meinem Backhimmel!Hier geht es um Kuchen, Torten und Kleingebäck. Der Backhimmelhängt als Dekoration von der Decke meiner Küche. Er ist kein Staubfänger, wie zuerst vermutet, die kleinen Gerätschaften, die es für Kuchen und Gebäck braucht, sind allerdings nur Dekoration: jene zum Gebrauch sind griffbereit in Schubladen und Schränken verstaut! . . . . . . ….

KINGPRAWNS

Wenn esum Crevetten geht, bin ich eigentlich nur bei bereits geschälten Exemplaren gerne dabei. Diese «Nifelibüez» (Kleinstarbeit), wenn am Tisch die Schalen entfernt werden müssen, mag ich überhaupt nicht. Es sei denn, grosse Crevetten wurden längs halbiert gegart, dann kann man das Fleisch nämlich ganz leicht mit der Gabel aus der Schale lösen. Gelehrt, wie…

FISCH&MANGO

Fisch wird oftzu lange und vor allem zu heiss gegart. Fisch-Eiweiss wird nämlich bereits bei 70 °C fest. Bei viel höheren Temperaturen kann das Eiweiss ausflocken, was vor allem bei einer Zubereitung im Ofen nicht sehr schön aussieht. Bei einer Ofentemperatur von lediglich 100 °C kann das nicht passieren. Der Fisch mag innen zwar noch…

KARTOFFELBEILAGEN #2

Über Lamellen-Kartoffeln und die klassische Rösti «Bärner Röschti mit Schpäck» aus gekochten Kartoffeln habe ich bereits geschrieben. Hier geht es nun um eine Variante aus Kartoffelscheiben. Eigentlich keine richtige Rösti – trotzdem eine leckere Beilage! POMMES ANNA Rosetten-Rösti | Kartoffel-Rosetten2 Portionen als kleine Beilage Einkaufsliste zum Ausdrucken 200 g fest kochende Kartoffeln      schälen, mit einem Gemüsehobel, Trüffelhobel oder…

FÜNF KILO MANGOS!

Von Dao,einer Freundin aus Nordthailand, habe ich 5 (fünf!) Kilo wunderbare, grosse, gelbe Mangos der Sorte «Nam dok mai» erhalten. Frisch vom Baum, alle reif. Dieser Duftin meiner Küche – was sage ich? – im ganzen Haus: einfach herrlich. «Alle reif»bedeutet natürlich auch, dass ich fünf Kilo Mangos, also eine respektable Menge, praktisch aufs Mal…